Schöne und Praktische Frisuren für das Skifahren im Winter

Hallo ihr Lieben,

Schneit es stark in Deutschland? Sind Sie für das Skifahren vorbereitet? Beim Skifahren geht es in erster Linie darum, Sport zu treiben und Spaß zu haben. Da muss man nicht perfekt aussehen. Aber wenn man Lust hat, sich Gedanken um eine praktische Skifrisur zu machen, denn können wir ein paar einfache Tipps an die Hand geben.Auf der Piste ist man dick eingepackt, trägt Stirnband oder Mütze, Schal und Skibrille. Die Haare trägt man dabei am besten so praktisch wie möglich. Die meisten Frauen tragen zur Skiausrüstung offenes Haar. Dabei hängen die Haare unten aus der Mütze heraus und sehen mit leichten Wellen sogar schön und feminin aus. Um zu vermeiden, dass die Haare ständig ins Gesicht fliegen oder zerknoten, kann man sie auch flechten – zu einem Zopf an der Seite oder zu zwei Zöpfen an jeder Seite. Lockern Sie die Zöpfe etwas auf, indem Sie ganz leicht an den Strähnen ziehen. So sehen sie auch gleich voluminöser aus. Zwei Zöpfe Als Alternative zum Pferdeschwanz können Sie unter der Mütze auch einen geknoteten Low-Ponytail tragen.Wenn Sie kurze Haare haben, können Sie auch Ihre Haare flechten und eine Mütze tragen, werden Sie in der Après-Ski-Feier keine Änderung machen. Das ist auch gut.Haben Sie die Frisur gelernt? Nächstes Mal können Sie beim Skifahren Ihre Frisur leicht machen und kein Stress.

Danke schön für Ihr Lesen. Viel Spaß beim Lesen! Ihr Feedback sind immer bei www.donalovehair.de herzlich willkommen.

Instagram: @donalovehair

YouTube: Donalovehair

Facebook: https://www.facebook.com/dedonalovehair/home

Kundenservice: kundenservice@donalovehair.de