Einige Methode gegen fettigen Haaren

Hallo Ihr Lieben,

Täglich macht man eine schöne und moderne Frisur, bevor man ausgeht. Alle möchten den ganzen Tag hübsch sein. Aber es ist kaum möglich für die jenigen, deren Haare fettig sind. Obwohl sie täglich die Haare waschen, neigen ihre Haare schnell zu Fettigen. Was für ein Albtraum! In diesem Beitrag werde ich Ihnen erklären, wie Sie richtig fettige Haare pflegen.

Wäsche

Haarshampoo

Ustimulierende Haarshampoos werden die Kopfhaut stimulieren und zu Talgproduktion führen. Mit milden, natürlichen Shampoos können sich die Fettige Haare verbessern. Auch wenn Sie selbst ein natürliches Shampoo anfertigen. Zum beispiel Zitronenshampoo, Zitronen können den pH-Wert Ihrer Kopfhaut wieder ins richtige Lot bringen. Und Zitronen können helfen bei wenigeren Poren Ihrer Kopfhaut helfen. Oder Shampoo aus Eigelb und Pfefferminzöl ist auch ein gute Wahl. Auch ätherische Öle wie Pfefferminze eignen sich bestens, um das fettige Haarproblem zu bekämpfen.Sie können auch Babypuder oder Mehl statt Shampoo benutzen. Streuen Sie sich Babypuder oder Mehl auf Ihren Kopf. Dann können Sie per Ihre Finger und Bürst mit einer leichten Massage der Kopfhaut anfangen. Babypuder und Mehl können das Fett von Ihren Haaren einziehen und werden Ihre Haare nicht beschädigen. 

Waschabstand

Tägliche Haarwäsche, die die Kopfhaut schädigt, lässt sich verbieten. Und ein richtiges Shampoo kann die Waschabstände auf einen weiteren Tag verlängern. Deswegen ist tägliche Haarwäsche ganz auch unnötig. Eine wichtige Maßnahme für die Reduktion fettiges Haars ist ein regelmäßiger Waschabstand.

Pflegen

Haarpflegemittel

Nach der Wäsche sollen Sie das Haarpflegemittel benutzen, um die unfettige Haare zu behalten. Ein richtiges Haarpflegemittel für fettige Haare ist sehr zu wählen. Sie können auch einige natürliche Mittel Ihr Haar pflegen. Zum Beispiel können Sie langsam eine Flasche Bier im Naturtemperatur auf Ihren Kopf  gießen. Dann reiben Sie sich die Haare und anschließend die Haare ausgespülen. Das Bier kann Ihre Kopfhaut beruhigen und wenigeres Talgproduktion zur Folge haben.

Oder können Sie auch Tee probieren. Wie das Bier kann der Tee auch Ihre Kopfhaut beruhigen. Aber können Sie nur Kamilletee benutzen, wenn Sie die schöne blonde Haare haben. Amsonsten werden Ihre Haare von dem Tee gefärbet. Vergessen Sie das nicht!

Hitze vermeiden

Der Sommer ist angekommen und es wird immer heißer. Ihre Kopfhaut wird immer erwärmt. Wenn die Situation lange Zeit dauert, kurbeln die Talgproduktion an. So ist es notwendig, mit einer Kopfbedeckung auszugehen. Aber die Kopfdeckung, die keine Luft an Ihren Kopf lässt, ist abzulehnen. Außerdem lassen Sie am bestens Ihre Haare eher von Natur anstatt des Haartrockners trocken. 

Essgewohnheiten

Die Lebensmittel können einen Einfluß auf den Zustand der Haare ausüben. Das ist ohne Zweifel!  Als talgankurbelnd werden zu fette Speisen gegolten. Dagegen bringt eine schale, fettarme Ernährung mit sich eine positive Auswirkung auf fettiges Haar. Die Sojabohne, die Sesams, die Spinats, die Wälnuße sowie die Eppiche und andere Nahrungsmittel können die Vitamine, an dem es Ihnen mangelt, ergänzen. Sie können auch Talgproduktion stoppen.

Frisur

Wenn Sie eine Frisur machen, sollen Sie die Frisuren, die Haargel und Haarwachs zu stylen brauchen. Das wird ohne Zweifel zur mehr fettigen Haaren führen. Wenn fettige Haare für Sie schon länger ein Problem sind, können Sie ein Kurzhaarschnitt und französischer Fischschwanz Zopf sowie einen strengen Pferdeschwanz und so weitere probieren. Diese Frisuren können Ihr Haar gleich weniger fettig wirken lassen.

Haben Sie das Wichtiges gelernt? Das hilft, um fettiges Haar zu verhindern oder zu reduzieren. Dann kann Ihre schöne Frisur auch den ganzen Tag bleiben. Diese Mittel können Ihre fettige Haaren verbessern. Es dürfte mit diesen Tipps gelingen. Probieren Sie diese Methoden sofort!

Danke schön für Ihr Lesen. Viel Spaß beim Lesen! Ihr Feedback sind immer bei www.donalovehair.de herzlich willkommen.

Instagram: @donalovehair

YouTube: Donalovehair

Facebook: https://www.facebook.com/dedonalovehair/home

Kundenservice: kundenservice@donalovehair.de